SEWA I love shopping

Räucherungen (Anleitung)

SEWA führt über 50 Harze, Kräuter, Wurzeln, Blüten, Beeren, Hölzer und Blätter der Firma ONENESS-WORLD zum Räuchern.

Durch Direkteinkauf der Firma ONENESS-WORLD werden faire Löhne und ökologisches, nachhaltiges Wirtschaften unterstützt.

Räucherungen können viel auf psychischer, geistiger und spiritueller Ebene bewirken und somit wesentlich zu Ihrem Wohlbefinden beitragen.

 

Für unsere Räuchermischungen wurden für Sie auserlesene Pflanzenteile aus aller Welt nach dem alten Wissen verschiedenster Kulturen gesammelt und werden nach eigenen Rezepten mit viel Liebe und Sorgfalt gemischt.

Wir verwenden Pflanzen aus Wildwuchs und biologischem Anbau. Wir versuchen, einen fairen und nachhaltigen Handel zu berücksichtigen.

 

Zur Reinigung Ihres Zuhauses empfehlen wir Räucherungen auf der Kohle.

Bei therapeutischen Anwendungen oder auch zur Verbesserungen der Atmosphäre im Raum empfehlen wir Ihnen ein Stövchen mit Teelicht zu verwenden. So können sich Pflanzeninhaltsstoffe mit der Kerze langsam, schonend und ganzheitlich entfalten.

 

2) Anleitung: Räuchern auf der Kohle

Füllen Sie ein feuerfestes Räuchergefäß mit Sand, stellen Sie eine Räucherkohle mit der schmalen Seite auf und zünden sie an. Die Kohle brennt ab und nach ca. 4 – 5 Minuten hat sie einen aschefarbigen Belag. Dies ist das sichtbare Zeichen, dass die Räucherkohle glüht. Nun darf sie nicht mehr mit den Händen angefasst werden. Drehen Sie nun mit einer Kupferzange die Kohle so, dass die Vertiefung nach oben zeigt und legen Sie ein kleines Körnchen bzw. eine Messerspitze Ihres Räucherwerks auf die Kohle. Das Räucherwerk schmilzt und verdampft nun, wobei es sein duftendes Aroma im Raum verströmt. Es kann auch ein wenig Sand auf die Kohle gelegt werden, das verlangsamt den Prozess.

Diesen Vorgang können Sie nach Belieben wiederholen, wobei Sie zwischendurch das Lüften nicht vergessen sollten, da es doch zu einer Rauchentwicklung kommt.

Nach Beendigung der Räucherung warten Sie bitte mindestens 2 Stunden, ehe Sie die Räucherkohle entsorgen, da diese im Kern noch sehr lange nachglühen kann.

Wickeln Sie die ungebrauchten Räucherkohlen mit der Alufolie in Papier ein, damit der Schnellzünder auf der Räucherkohle nicht verdunstet und lagern Sie sie in einem trockenen Raum.

Dieses kleine Ritual sollten Sie mindestens einmal pro Monat wiederholen, da das Räuchern sehr bereinigend für die Atmosphäre Ihres Hauses bzw. Ihrer Wohnung ist.

Bitte halten Sie die brennenden Räucherkohle und Räucherharze von Kindern und Tieren fern.

Raeuchern 2

 

3) Anleitung: Räuchern auf dem Stövchen mit Sieb und Teelicht

Hüllen Sie das Stahlsieb mit Alufolie ein, so dass es immer sauber bleibt und die Räucherware sich nicht entflammt. Legen Sie ca. einen halben Teelöffel Ihres Räucherwerks auf das Sieb. Zünden Sie ein Teelicht an und stellen Sie es unter das Sieb. Je nach Räucherwerk kann dieselbe Ware mehrere Male kurz benutzt werden, oder aber viele Stunden über dem Kerzenfeuer ihren Duft verströmen.

Rauchern1